Ausbildung Fitnesstrainer Voraussetzungen, Inhalte, Dauer, Gehalt

Sie finden hier Infos zur Ausbildung als Fitnesstrainer oder Fitnesstrainerin. Auf dieser Seite finden Sie Infos zu den Voraussetzungen, der Ausbildungsdauer, den Aufgaben sowie Lerninhalten. Ebenfalls finden Sie Informationen zum Gehalt oder der Ausbildungsvergütung sowie wie wir die Zukunft einschätzen. Ihr findet weitere Info zu informativen Webseiten sowie Videos für den Ausbildungsberuf zum Fitnesstrainer.

Ausbildung zum Fitnesstrainer oder zur Fitnesstrainerin, Voraussetzungen, Gehalt, Video, Dauer sowie Inhalte zum Ausbildungsberuf.
Ausbildung Fitnesstrainer

Aufgaben und Einsatzgebiete der Fitnesstrainer

Die Fitnesstrainer sowie Fitnesstrainerinnen bringen Ihren Kunden, während einer Ausbildung und danach, das richtige Trainieren an Fitnessgeräten bei. Damit können die Kunden die Steigerung der körperlichen Ausdauer erreichen. Gleichzeitig tragen diese Übungen sowie das Wissen zur Prävention und Rehabilitation bei. Darüber hinaus unterrichten sie verschiedene Fitnesssportarten und beraten Kunden über eine gesunde, ausgewogene und aktive Lebensweise zum Beispiel der Ernährung, der Diät, der Bewegung und deren Auswirkung auf das Wohlgefühl. Ihr Haupteinsatzgebiet betrifft Arbeitgeber in Fitness-Studios sowie in Sportvereinen, aber auch in Wellness-Hotels, in Ferienzentren sowie Ferienclubs oder in Rehabilitationskliniken können sie tätig sein.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Fitnesstrainer

Die Voraussetzungen legen die einzelnen ausbildenden Schulen bzw. die Bildungsträger fest. Sie dürfen aber gerne davon ausgehen, dass ein Hauptschulabschluss als Voraussetzung zu werten ist. Auch eine gewisse Reife sollte vorhanden sein sowie eine grundlegende sportliche Ader und Spaß an Bewegung.

Die Dauer der Ausbildung

Je nach Ausbildungstiefe und Institut dauert eine Ausbildung von 3 Monaten bis über 3 Jahre. Somit gibt es hier große Unterschiede.

Die Inhalte und Tätigkeiten bei der Ausbildung zum Fitnesstrainer

Ein angehender Fitnesstrainer lernt unterschiedliche Inhalte während der Ausbildung und führt folgende Tätigkeiten durch:

  • Aerobic,  Rückengymnastik, Stretching, Gerätetraining, Sportanatomie.
  • Musik und Sport, Ernährung, Betriebswirtschaftslehre und Marketing.
  • Organisation, soziale Kompetenz, Verkauf und Wellness.
  • Personal Training, Pädagogik und Anatomie.

Die meisten Fitnesstrainer sind nach Lizenzen ausgebildet. So gibt es die A, B und C-Lizenz. Mehr zu den Trainerlizenzen erfahren Sie auf dieser Webseite: Fitnesstrainerausbildung.info

Die Aussichten für die Zukunft

Zukunftsaussichten: befriedigend auf Grund eines noch wachsenden Marktes ( 3 / 5). Jedoch sind die meisten beruflichen Anstellungen auf Teilzeitbasis oder Minijob. Auch Freiberufler werden gerne eingestellt.

Das Gehalt und die Ausbildungsvergütung

Da es sich hier um eine schulische Ausbildung handelt, gibt es keine Ausbildungsvergütung oder ein Gehalt. Generell müssen Sie eher davon ausgehen, dass Sie Kursgebühren bezahlen müssen.

Video Fitnesstrainer Ausbildung

Video zum Thema Ausbildung zum Fitnesstrainer

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

  • Die deutsche Fitnesslehrer Vereinigung – dflv bietet Informationen zum Fitnesstrainer und verwandten Fort- und Weiterbildungen an.
  • Weitere Berufsbilder für die Ausbildung in der Pädagogik.