Ausbildung Hotelkaufmann Voraussetzungen, Inhalt, Stärken, Dauer

Sie finden hier die Infos für die Ausbildung zum Hotelkaufmann bzw. zur Hotelkauffrau. Sie finden weiterhin auf dieser Detailseite die Infos zu den Voraussetzungen, der Dauer, den Tätigkeiten sowie zum Inhalt der Ausbildung. Ebenfalls gibt es Infos zum Gehalt, wie wir die Aussichten für die Zukunft beurteilen sowie welche Stärken Sie haben sollten. Auch finden Sie informative Webseiten sowie Videos für den Ausbildungsberuf zum Hotelkaufmann und zur Bewerbung.

Ausbildung Hotelkaufmann, Hotelkauffrau, Infos zu Voraussetzungen, Dauer, Aufgaben, Inhalt, Gehalt, Zukunft, Stärken, Webseiten u. Videos.

Aufgaben von einem Hotelkaufmann während der Ausbildung

Während der Ausbildung im Hotel beschäftigt und durchläuft der Hotelkaufmann oder die Hotelkauffrau alle Abteilungen, wobei der Schwerpunkt auf der kaufmännischen Seite liegt. Die Aufgaben von einem Hotelkaufmann betreffen die Arbeiten in der Buchhaltung, im Einkauf sowie im Personalwesen. Weiterhin gehören aber auch die Tätigkeiten im Service und am Empfang zum Beruf von einem Hotelkaufmann.

Die Voraussetzungen für die Ausbildung zum Hotelkaufmann

Die Voraussetzungen für einen angehenden Hotelkaufmann bzw. eine Hotelkauffrau sollte am besten die Hochschulreife oder die Berufsfachschule Hotel bzw. Gastronomie sein. Natürlich können Sie sich auch mit einem guten Abschluss der Realschule bewerben. Das Interesse an Menschen sowie wirtschaftlichen Aspekten in der Hotellerie sollte stark ausgeprägt sein.

Die Dauer der Ausbildung

Dauer der Ausbildung beträgt für einen Hotelkaufmann 3 Jahre.

Tätigkeiten und Inhalte für die Ausbildung zum Hotelkaufmann

Die Tätigkeiten und Inhalte während der Ausbildung zum Hotelkaufmann oder einer Hotelkauffrau sind in erster Linie die Koordination der einzelnen Abteilungen im Hotel, die anfallenden Aufgaben im Einkauf, der Buchhaltung und der Kalkulation sowie der Repräsentation und die Betreuung der Gäste. Sie finden hier einige weitere Aufgaben, welche sie während der Ausbildung zum Hotelkaufmann lernen:

  • Kaufmännische Tätigkeiten durchführen, z. B. in der Buchhaltung sowie in der Kosten- und Leistungsrechnung.
  • Allgemeine Bürotätigkeiten wahrnehmen und das Sekretariat kennen lernen, so z. B. den Schriftverkehr lernen.
  • Im Bereich Food and Beverage tätig sein und die wirtschaftlichen Zusammenhänge verstehen.
  • Den Einsatz im Personalwesen wahrnehmen und diese Aufgaben auch erfüllen.
  • Arbeiten im Bereich Einkauf und Magazin bzw. Lage, z. B. Lagerverwaltung, Empfang von Sendungen bzw. im Bereich Bestellungen arbeiten.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit wahrnehmen bzw. im Public Relation arbeiten.
  • Weiterhin zählen zum Inhalt einer Ausbildung zum Hotelkaufmann die Bankettabteilung, das Stewarding sowie die Restaurantkasse führen und abrechnen dazu.

Die Stärken von einem Hotelkaufmann bei der Ausbildung

Eine Bewerbung als Hotelkaufmann oder Hotelkauffrau sollte über mehrere Stärken verfügen. So finden sich folgende Stärken im einer Bewerbung, welche in der Hotellerie bzw. Gastronomie vonnöten sein können:

  • Sich selbst gut kontrollieren können, also Selbstkontrolle besitzen
  • Eine sehr gute Serviceorientierung bzw. serviceorientiert sein
  • Die Bereitschaft zum Gästekontakt bzw. kontaktbereit sein
  • Eine gute psychische und körperliche Ausdauer
  • Die Gabe sehr gut beobachten zu können
  • Eine ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation bzw. kommunikationsfähig sein
  • Starke Flexibilität in Bezug zu den täglichen Arbeitszeiten, Arbeiten am Wochenende und an Feiertagen
  • Gute Kenntnisse anderer Sprachen z. B. Englisch, Französisch, etc.
  • Gute Konzentration und Merkfähigkeit bzw. konzentriert und merkfähig sein

Die Aussichten der Zukunft nach der Ausbildung

Die Aussichten für die Zukunft sehen wir als sehr gut an, sofern eine normale wirtschaftliche Lage vorherrscht, also 5 von 5 Punkte. Dieser Beruf ist im Sektor Dienstleistung angesiedelt und es gibt derzeit wenige Bewerber.

Gehalt für einen Hotelkaufmann während der Ausbildung

Das Gehalt bzw. die Vergütung gliedert sich nach Jahren der Ausbildung. Diese Gehälter sind Mittelwerte, da je nach Arbeitgeber und Tarif die Gehälter sehr verschieden sind.

  • Im ersten Jahr ca. 600,00 €,
  • im zweiten Jahr ca. 680,00 €
  • und im dritten Jahr ca. 790,00 €.

Das Video für die Ausbildung zum Hotelkaufmann

Sie finden hier Infos zum Ausbildungsberuf per Video sowie zu den allgemeinen Aufgaben in der Hotellerie bzw. Gastronomie.

Anschreiben Download

Das Anschreiben für die Hotelkauffrau oder den Hotelkaufmann im Bereich Ausbildung können Sie als Word Dokument in folgendem Beitrag erhalten und kostenlos downloaden:

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

  • Hier finden Sie für den Hotelkaufmann Fachwissen zu den Themen Speisenkunde, Servicekunde, Getränkekunde sowie der Rohstoffkunde.
  • Sie finden hier die Ausbildung und Jobs im Hotel mit der Jobbörse der AHGZ.
  • Wenn Sie weitere Infos zur Ausbildung in der Gastronomie suchen, dann finden Sie hier weitere Berufe im Detail erklärt.