Ausbildung Hotelkaufmann, Hotelkauffrau Voraussetzungen, Stärken, Dauer

Ausbildung – Berufe – Gastronomie – Sie finden hier detaillierte Informationen zur Ausbildung als Hotelkaufmann beziehungsweise zur Hotelkauffrau. Sie finden weiterhin auf dieser Detailseite Ausbildungsinformationen zu den Voraussetzungen, der Dauer der Ausbildung, den Tätigkeiten sowie Lerninhalten. Weiterhin Informationen zum Gehalt bzw. der Ausbildungsvergütung, wie wir die Zukunftsaussichten beurteilen sowie welche Stärken Ihr haben solltet. Ihr findet weitere Info zu informativen Webseiten sowie Videos für den Ausbildungsberuf eines Hotelkaufmanns. Weiterhin finden Sie einen Mustertext für die Bewerbung in Form einer Word Vorlage zum downloaden.

Die Ausbildung zum Hotelkaufmann oder zur Hotelkauffrau Voraussetzungen, Gehalt, Stärken, Bewerbung, Video, Dauer sowie Inhalt zum Ausbildungsberuf

Die Ausbildung zum Hotelkaufmann oder zur Hotelkauffrau Voraussetzungen, Gehalt, Stärken, Bewerbung, Video, Dauer sowie Inhalt zum Ausbildungsberuf
Die Ausbildung zum Hotelkaufmann oder zur Hotelkauffrau Voraussetzungen, Gehalt, Stärken, Bewerbung, Video, Dauer sowie Inhalt zum Ausbildungsberuf

Einsatzgebiete

Während der Ausbildung im Hotel beschäftigt und durchläuft der Hotelkaufmann alle Abteilungen. Der Hauptschwerpunkt ist jedoch kaufmännischer Natur. Die hauptsächlichen Aufgaben gehen über die Buchhaltung, den Einkauf und das Personalwesen. Des weiteren gehören aber auch Tätigkeiten im Service und am Empfang zum Berufsbild eines Hotelkaufmanns und einer Hotelkauffrau.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Hotelkaufmann

Bei den Voraussetzungen für einen angehenden Hotelkaufmann beziehungsweise eine Hotelkauffrau sollte am besten eine Hochschulreife oder die Berufsfachschule Hotel oder Gastronomie vorliegen.

Ausbildungsdauer

Dauer der Ausbildung – Die Ausbildungsdauer beträgt in diesem Berufsbild 3 Jahre.

Tätigkeiten und Lerninhalte

Die Haupttätigkeiten und Lerninhalte während der Ausbildung zum Hotelkaufmann oder einer Hotelkauffrau sind: die Koordination der einzelnen Hotelabteilungen, anfallende Tätigkeiten im Einkauf, der Buchhaltung und der Kalkulation sowie der Repräsentation und die Gästebetreuung.

Einige weitere Aufgaben des Hotelkaufmanns oder der Hotelkauffrau

  • Kaufmännische Tätigkeiten durchführen, zum Beispiel in der Buchhaltung und Kosten- und Leistungsrechnung.
  • Allgemeine Bürotätigkeiten wahrnehmen und das Sekretariat kennen lernen so zum Beispiel den Schriftverkehr lernen.
  • Im Bereich Food and Beverage-Abteilung tätig sein und die wirtschaftlichen Zusammenhänge verstehen.
  • Den Einsatz im Personalwesen wahrnehmen und diese Aufgaben erfüllen.
  • Arbeiten im Bereich Einkauf und Magazin (Lager), zum Beispiel Lagerverwaltung, Empfang von Sendungen beziehungsweise im Bereich Bestellungen arbeiten.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit wahrnehmen beziehungsweise im Public Relation arbeiten.
  • Weiterhin zählen dazu die Bankettabteilung, das Stewarding sowie die Restaurantkasse führen und abrechnen.

Zukunftsaussichten

Zukunftsaussichten: sehr gut 5/5 Punkte, bei räumlicher Flexibilität. Dieses Berufsbild ist im Dienstleistungssektor angesiedelt.

Gehalt, Ausbildungsvergütung

Das Gehalt beziehungsweise die Ausbildungsvergütung gliedert sich nach Ausbildungsjahren. Diese Gehälter sind Mittelwerte, da je nach Arbeitgeber und Tarif die Gehälter sehr unterschiedlich ausfallen können.

  • Im ersten Jahr ca. 542,00 €,
  • im zweiten Jahr ca. 625,00 €
  • und im dritten Jahr ca. 720,00 €.

Ausbildung Hotelkaufmann Videos

Ausbildungsberuf Info: Allgemeine Aufgaben

Bewerbungsschreiben Download

Das Bewerbungsschreiben für die Hotelkauffrau oder den Hotelkaufmann im Bereich Ausbildung können Sie als Word Dokument in folgendem Beitrag erhalten und kostenlos downloaden:

Weblinks

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: