Ausbildung Kauffrau im Gesundheitswesen, Voraussetzungen, Inhalte

AusbildungAusbildungsberufeAusbildung Gesundheitswesen – Sie lernen hier mehr über die Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen oder dem Kaufmann im Gesundheitswesen. Auf diesen Detailseiten finden Sie Informationen zu den Voraussetzungen, der Dauer der Ausbildung sowie zu den Tätigkeiten und den Lerninhalten. Weiterhin erfahren Sie mehr zum Gehalt oder der Vergütung und wie wir die Zukunftsaussichten beurteilen. Ihr findet weitere Infos zu informativen Webseiten sowie Videos für den Ausbildungsberuf zur Kauffrau im Gesundheitswesen.

Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen, Voraussetzungen, Gehalt, Video, Dauer sowie Inhalte zum Ausbildungsberuf

Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen, Voraussetzungen, Gehalt, Video, Dauer sowie Inhalte zum Ausbildungsberuf
Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen, Voraussetzungen, Gehalt, Video, Dauer sowie Inhalte zum Ausbildungsberuf

Die Einsatzgebiete der Kauffrau im Gesundheitswesen nach der Ausbildung

Die Kauffrau oder der Kaufmann im Gesundheitswesen sind Schnittstellen-Ausbildungen zwischen dem klassischen kaufmännischen Bereich und den Anforderungen des medizinischen Bereichs. Die Aufgaben umfassen das Planen, Organisieren und Durchführen von Geschäftsprozessen im Gesundheitswesen.

Des Weiteren werden neue Dienstleistungskonzepte entwickelt und übernommen. Zusätzlich können Aufgaben in der Qualitätssicherung und im Marketing für Gesundheit wahrgenommen werden. Ihr Einsatzgebiet betrifft Labore, Praxen und Krankenversicherungen, aber auch Krankenhäuser oder Altenpflegeheime.

Die Voraussetzungen für die Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Die Voraussetzungen eine Ausbildung zum Kaufmann beziehungsweise zur Kauffrau im Gesundheitswesen zu machen ist die Hochschulreife oder ein sehr guter Abschluss der Realschule. Bei einer schulischen Ausbildung wird das Kriterium für den Einstieg von den jeweiligen Schulen festgelegt. Auch Maßnahmen der Umschulung in diesem Berufsfeld sind von Region zu Region im Angebot.

Die Dauer der Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen beträgt 3 Jahre.

Die Tätigkeiten und Lerninhalte für die Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Sie erhalten hier mehr Informationen zu den geforderten Tätigkeiten sowie den Lerninhalten zur Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen. Dazu zählen insbesondere:

  • Der Umgang mit EDV-Systemen, insbesondere die Betriebssystem, die Tabellenkalkulation in Excel, spezielle Branchenlösungen und die klassische Bürosoftware.
  • Auch die Planung von Teams und die Aufgabenplanung zählen dazu.
  • Der Umgang mit Steuern, Gebühren und die interne Verrechnung oder Verbuchung in der Buchhaltung.
  • Rechnen in der Kostenrechnung und der Kostenkontrolle.
  • Die Abrechnungen der Gehälter und die Entgelte berechnen.
  • Weiterhin lernen Sie die Kundenorientierung und die Kundenberatung im Gesundheitswesen.
  • Auch die Marktanalyse und Marktbeobachtung der Konkurrenz in Bezug zu Preis, Leistung und sonstigen Konditionen.
  • Das Kennenlernen der rechtlichen Basis im Gesundheitswesen sowie die unterschiedlichen Säulen der Sozialversicherung.
  • Die Reports von internen Daten sowie die Pflege der Kundenbeziehungen.
  • Das Entwickeln von Marketingstrategien unter Berücksichtigung der Medienkompetenz.
  • Das Anbieten und Verkaufen von Dienstleistungen sollen Sie lernen.
  • Die Vorbereiten von Ausschreibungen
  • Die Beschaffung und Lagerung von Heilmitteln und Hilfsmitteln sowie das Lernen im Umgang mit der Gebührenordnung. Auch wie diese anzuwenden ist.
  • Ebenfalls die Zusatzangebote entwickeln und planen.
  • Einen Soll- und Ist-Vergleich durchführen können.
  • Das Erstellen vom Finanzplan und Liquiditätsplan.
  • Das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung.
  • Lerneinheiten zum Arbeitsschutz sowie der Unfallverhütung.
  • Das Personalwesen und die Lohn- und Gehaltsabrechnungen vornehmen.

Stärken der Kauffrau im Gesundheitswesen

Eine Kauffrau im Gesundheitswesen benötigt für die Ausbildung mehrere unterschiedliche Stärken. Weiterhin kennzeichnen folgende Stärken im Bewerbungsschreiben die sozialen Kompetenzen, welche verfügbar sein sollten.

  • Die Leistungsbereitschaft
  • Eine gute Rechtschreibung und ein gutes Textverständnis
  • Die Teamfähigkeit und die Flexibilität
  • Die Orientierung am Kunden oder Patienten
  • Weiterhin die Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gute telefonische und schriftliche Korrespondenz.
  • Gute mathematische Kenntnisse sowie logisches Denken
  • Das eigenverantwortliche Arbeiten in angemessenem Rahmen

Hier lernen Sie Ihre Stärken und Schwächen zu analysieren. Darüber hinaus erhalten Sie eine Liste und eine Übersicht zu persönlichen Stärken. Hier erhalten Sie speziell Informationen zum Thema Stärken und Schwächen im Bewerbungsschreiben.

Zukunftsaussichten nach der Ausbildung

Die Zukunftsaussichten nach der Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen sehen wir mit sehr gut an 5 von 5 Punkten. Da gerade durch die demografische Entwicklung in Deutschland die Kapazitäten im Gesundheitswesen ausgebaut werden müssen.

Das Gehalt oder die Ausbildungsvergütung

Das Gehalt gliedert sich nach Ausbildungsjahren. Diese Werte sind Mittelwerte, die annähernd die realen Ausbildungsvergütungen abbilden:

  • Im ersten Jahr ca. 700,00 €,
  • im zweiten Jahr ca. 760,00 €
  • und im dritten Jahr ca. 830,00 €.

Bewerbung downloaden für die Kauffrau im Gesundheitswesen für die Ausbildung

Das Bewerbungsschreiben für die Kauffrau im Gesundheitswesen beziehungsweise den Kaufmann gibt es im Bereich Musterbewerbung. Sie können die Bewerbung als Word Dokument erhalten und kostenlos downloaden:

Das Video zum Ausbildungsberuf im Gesundheitswesen

Sie finden hier ein Video, welches die grundlegenden und wichtigsten Informationen für die Ausbildung der Kauffrau im Gesundheitswesen aufzeigt.

Die Weblinks zum Ausbildungsberuf

Diese Beiträge zum Gesundheitswesen könnten Sie ebenfalls interessieren

  • Der Rahmenlehrplan für die Kauffrau oder den Kaufmann im Gesundheitswesen.