Ausbildung Personalwesen lernen, Gehalt, Dauer, Inhalte, Voraussetzungen

AusbildungAusbildungsberufe – Ausbildung im Personalwesen lernen, Gehalt, Dauer, Inhalte, Voraussetzungen

Ausbildung im Personalwesen lernen, Gehalt, Dauer, Inhalte, VoraussetzungenDie Ausbildung im Personalbereich ist sicherlich eine der anspruchsvollsten Berufsbilder der heutigen Zeit. Durch den strukturellen Wandel von der Industrie zur Dienstleistung, haben sich vor allem die großen Unternehmen dazu entschlossen Ihr Personal über Personaldienstleistungsunternehmen zu beschaffen.

Dadurch sind auch neue Jobs entstanden, welche einen starken Fokus auf den Zeitarbeitsmarkt haben. Darunter zählen Aufgaben, die insbesondere das Personalwesen betreffen, zum Beispiel die Personalbeschaffung, Personalverwaltung und Personalrecht bzw. Arbeitsrecht. Diese Jobs sind weiterhin zukunftsorientiert, auch wenn Sie sehr stark vom konjunkturellen Wandel der Wirtschaft abhängig sind.

Personalwesen

Für detailliertere Informationen steht Ihnen zu jedem Berufsbild im Bereich Personalwesen eine Detailseite zur Verfügung. Auf diesen Detailseiten finden Sie Informationen zu Gehalt, Dauer, Voraussetzungen und Inhalten der jeweiligen Berufe sowie weiterführende Weblinks.

Personaldienstleistungskauffrau oder Personaldienstleistungskaufmann

Die Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann oder Personaldienstleistungskauffrau kennzeichnet sich durch folgende Tätigkeitsbereiche: Personalbeschaffung durch Printmedien (Zeitung, Zeitschriften) und Online Bewerbungen, die Auswahl der Mitarbeiter, die Personaldisposition, die Personalverwaltung ( Tätigkeiten in der Buchhaltung und Zusammenarbeit mit Behörden und Versicherungen), Neugewinnung von Kunden sowie Vermittlung von Arbeitskräften etc.

Die meisten Menschen, die im Personalwesen arbeiten, sind jedoch kaufmännisch ausgebildetes Personal mit Fachrichtung Personal, also Spezialisten im Personalbereich. Personaldienstleistungskaufmann

Sozialversicherungsfachangestellte

Die Lehre zur Sozialversicherungsfachangestellten untergliedert sich je nach Schwerpunkt der Versicherungsanstalt (Krankenversicherung, knappschaftliche oder landwirtschaftliche Sozialversicherung, Rentenversicherung und Unfallversicherung). Sozialversicherungsfachangestellte bearbeiten und klären versicherungsrechtliche Anliegen und Verhältnisse auf dem Gebiet der „Sozialen Sicherung“. Sozialversicherungsfachangestellte