Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel Voraussetzungen, Gehalt, Dauer, Inhalte

AusbildungAusbildungsberufeAusbildung Kaufmann – Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel Voraussetzungen, Gehalt, Dauer, Inhalte

Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel

Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel oder Kauffrau: Während der Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau im Einzelhandel berät und bedient sie Ihre Kunden. Sie verkauft Produkte aller Art an Unternehmen und Privatleute. Zusätzlich gehören zu Ihren Aufgaben Tätigkeiten im Bereich der Beschaffung und der Lagerung von Waren. Des Weiteren verfügen Sie über betriebswirtschaftliche Kenntnisse im Personal- und Rechnungswesen. Ein großer Anteil Ihrer Arbeit ist es auch das Sortiment zu gestalten und Werbeaktionen zu planen und durchzuführen. Zum großen Teil arbeiten Kaufleute im Einzelhandel in Geschäften es Einzelhandels unterschiedlichster Wirtschaftsbereiche. Dazu kann die Textilbranche, der Supermarkt, Reformhaus, Schuh-Center oder ein Elektrogerätemarkt zählen. Auf diesen Detailseiten finden Sie Ausbildungsinformationen zur Voraussetzung, der Dauer der Ausbildung, den Tätigkeiten und Lerninhalten. Weiterhin Informationen zum Gehalt bzw. der Ausbildungsvergütung, wie wir die Zukunftsaussichten beurteilen, welche Stärken Ihr haben solltet. Ihr findet weitere Info zu informativen Webseiten sowie Videos für den Ausbildungsberuf Kaufmann im Einzelhandel.

Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel Voraussetzungen

Voraussetzungen – Hauptschulabschluss oder mittlere Reife oder Berufsfachschule im Bereich Wirtschaft sind oftmals die Voraussetzung für das Berufsbild zum Kaufmann im Einzelhandel.

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer – Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre. Bevor Sie den Kaufmann im Einzelhandel absolvieren, bieten viele Unternehmen auch die Ausbildung zum Verkäufer, welches eine 2-jährige Berufsausbildung darstellt, an. Wenn Sie die Ausbildung zum Verkäufer gut bis sehr gut abschließen bieten diese Unternehmen dann die Option an, das dritte Jahr zum Kaufmann oder zur Kauffrau mit anzuhängen.

Tätigkeiten und Lerninhalte

Sie erfahren hier mehr zu den Inhalten und Themengebieten der Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bzw. zur Kauffrau:

  • Einzelhändler sollen mit verschiedenen Warensortimenten arbeiten können, so zum Beispiel Ernährung, Gesundheit, Nahrung, Tabak, Haushaltswaren, Textilien aller Art, Lederwaren, Elektrogeräte, Geräte zur Kommunikation, Spielwaren, Baumarktartikel
  • Kundenberatung und Verkauf, Kasse und Abrechnungen, Preiskalkulation, Buchhaltung und Rechnungswesen.
  • Planen und einkaufen des Sortiments, Sortimentsgestaltung.
  • Wareneinkäufe und Lagerhaltung, Qualitätskontrolle durchführen, Lieferanten prüfen und aussuchen, Verhandlungen führen.
  • Lagerhaltung und Versand durchführen, Warenannahme und Warenausgabe, Lagerdaten pflegen und eingeben, Warenverräumung in die Warenträger, Kontrolle von Mindestbestellmengen, Warenauszeichnung.
  • Verkaufsförderung und Werbung (Marketingtätigkeiten), Schaufenster dekorieren und den Verkaufsraum verkaufsfördernd gestalten und planen.
  • Verwaltende Aufgaben erledigen so zum Beispiel Bestellungen ausführen, Kundenreklamationen bearbeiten, Umtausch, Rechnungsprüfung, buchhalterische Arbeiten, Warenwirtschaftssystem pflegen.

Zukunftsaussichten

Zukunftsaussichten: Die Aussichten bzw. Perspektiven für die Zukunft sehen wir als gut 4/5 Punkte an. Gerade im Handel wird eine höherwertige Ausbildung zum Kaufmann notwendig sein, da es auch im Einzelhandel für Verkäufer in der Zukunft schwerer werden wird eine Arbeitsstelle zu bekommen. So werden auch die verwaltenden Tätigkeiten in diesem Berufsbild stärker zunehmen. Die Digitalisierung macht eben vor dem Handel nicht halt!

Gehalt, Ausbildungsvergütung

Gehalt: Das Gehalt gliedert sich nach Ausbildungsjahren. Diese Gehälter sind Mittelwerte, da je nach Arbeitgeber und Tarif die Gehälter sehr unterschiedlich ausfallen können. Im ersten Jahr ca. 630,00 €, im zweiten Jahr ca. 704,00 € und im dritten Jahr ca. 808,00 €.

Brutto-Netto-Rechner

Der Gehaltsrechner, um Ihren Nettolohn oder Ihr Nettogehalt zu berechnen. Mit diesem Brutto-Netto-Rechner können Sie ganz einfach Ihr Nettogehalt berechnen unter Beachtung folgender Eingaben: Bruttolohn, Angaben zur Sozialversicherung, Kinderfreibeträge, der Steuerklasse, dem Steuerfreibetrag, der betrieblichen Altersvorsorge und den geldwerten Vorteilen.

Stärken Kauffrau im Einzelhandel

Eine Auszubildende zur Kauffrau im Einzelhandel oder eine Verkäuferin sollte über unterschiedliche Stärken verfügen. So kennzeichnen folgende Stärken im Bewerbungsschreiben die sozialen Kompetenzen, welche im Einzelhandel benötigt werden.

  • Gewissenhaftigkeit, gewissenhaft
  • Überzeugungskraft, überzeugend
  • Kontaktfreudigkeit, kontaktfreudig
  • Einsatzbereitschaft, einsatzbereit
  • Belastbarkeit, belastbar
  • Kommunikationsfähigkeit, kommunikationsfähig
  • Konfliktfähigkeit, konfliktfähig
  • Freundlichkeit, freundlich
  • Ehrlichkeit, ehrlich

Hier lernen Sie Ihre Stärken und Schwächen zu analysieren. Darüber hinaus erhalten Sie eine Liste und eine Übersicht zu persönlichen Stärken. Hier erhalten Sie speziell Informationen zum Thema Stärken und Schwächen im Bewerbungsschreiben.

Videos

Ausbildungsvideo zum Thema Kauffrau im Einzelhandel.

Bewerbung Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel

Hier können Sie das Bewerbungsschreiben für die Bewerbung als Kaufmann im Einzelhandel bzw. Kauffrau im Einzelhandel für die Ausbildung kostenlos downloaden: Bewerbungsschreiben downloaden für Kaufmann im Einzelhandel

Bewerbung Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel, Kauffrau im Einzelhandel, Bewerbungsschreiben Muster, Vorlage, Beispiel kostenlos downloaden
Bewerbung Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel, Kauffrau im Einzelhandel, Bewerbungsschreiben Muster, Vorlage, Beispiel kostenlos downloaden

Mustertext

Bewerbung für die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel

Sehr geehrte Frau Muster

mit großen Interesse las ich die Ausschreibung über die Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel in Ihrem Betrieb. Die von Ihnen ausgeschriebene Stelle entspricht genau meinem Profil.

Ich liebe den Umgang mit Menschen, bin teamfähig, zielstrebig und verantwortungsbewusst. Schichtarbeit machen mir nichts aus. Zudem bin ich sehr zukunftsorientiert und ambitioniert, so dass ich mir gut vorstellen könnte, eines Tages weiter aufzusteigen.

Ich bin selbst überzeugte Kundin in Ihrem Markt, da bei Ihnen das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und Sie ein großes Warensortiment anbieten. Es würde mich freuen bald selbst dazu zu gehören. Ferner hat mich der vielfältige Beruf der Kauffrau im Einzelhandel schon seit jeher fasziniert. Ich kann es kaum erwarten, mehr darüber zu erfahren und einen tiefen Einblick in den unterschiedlichen Bereichen des Verkaufs zu gewinnen.

Vor einem Jahr habe ich die Realschule erfolgreich beendet. Anschließend half ich regelmäßig in dem kleinen Supermarkt meiner Tante mit, so dass ich schon Erfahrung mit der Kasse, im Umgang mit Kunden sowie mit Waren sammeln konnte. Daher wäre es mein Traum, nun bei Ihnen in einen richtig großen Betrieb einzusteigen.

In der Hoffnung, bald von Ihnen zu hören, verabschiede ich mich mit freundlichen Grüßen und bin über ein Vorstellungsgespräch sehr erfreut!

Hier finden Sie spezielle Bewerbungen für dieses Berufsbild:

Weblinks

Diese Beiträge könnten sich ebenfalls interessieren:

Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel, Kauffrau im Einzelhandel Voraussetzungen, Gehalt, Dauer, Inhalte
Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel, Kauffrau im Einzelhandel Voraussetzungen, Gehalt, Dauer, Inhalte