Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel lernen, Gehalt, Dauer, Inhalte, Voraussetzungen

AusbildungAusbildungsberufeAusbildung Kaufmann – Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel lernen, Gehalt, Dauer, Inhalte, Voraussetzungen

Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel lernen, Gehalt, Dauer, Inhalte, Voraussetzungen

Ausbildung Kauffrau oder Kaufmann im Einzelhandel lernen: Während der Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau im Einzelhandel berät und bedient sie Ihre Kunden.

Sie verkauft Produkte aller Art an Unternehmen und Privatleute. Zusätzlich gehören zu Ihren Aufgaben Tätigkeiten im Bereich der Beschaffung und der Lagerung von Waren.

Des Weiteren verfügen Sie über betriebswirtschaftliche Kenntnisse im Personal- und Rechnungswesen.

Ein großer Anteil Ihrer Arbeit ist es auch das Sortiment zu gestalten und Werbeaktionen zu planen und durchzuführen.

Zum großen Teil arbeiten Kaufleute im Einzelhandel in Geschäften es Einzelhandels unterschiedlichster Wirtschaftsbereiche.

Dazu kann die Textilbranche, der Supermarkt, Reformhaus, Schuh-Center oder ein Elektrogerätemarkt zählen.

Ausbildung Kauffrau, Kaufmann im Einzelhandel

Auf diesen Detailseiten finden Sie Ausbildungsinformationen zur Voraussetzung, der Dauer der Ausbildung, den Tätigkeiten und Lerninhalten.

Weiterhin Informationen zum Gehalt bzw. der Ausbildungsvergütung, wie wir die Zukunftsaussichten beurteilen, welche Stärken Ihr haben solltet.

Ihr findet weitere Info zu informativen Webseiten sowie Videos für den Ausbildungsberuf Kaufmann im Einzelhandel.

Voraussetzungen

Voraussetzungen – Hauptschulabschluss oder mittlere Reife oder Berufsfachschule im Bereich Wirtschaft

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer – 3 Jahre

Tätigkeiten und Lerninhalte

Einzelhändler sollen mit verschiedenen Warensortimenten arbeiten können, so zum Beispiel Ernährung, Gesundheit, Nahrung, Tabak, Haushaltswaren, Textilien aller Art, Lederwaren, Elektrogeräte, Geräte zur Kommunikation, Spielwaren, Baumarktartikel

Kundenberatung und Verkauf, Kasse und Abrechnungen, Preiskalkulation, Buchhaltung und Rechnungswesen.

Planen und einkaufen des Sortiments, Sortimentsgestaltung.

Wareneinkäufe und Lagerhaltung, Qualitätskontrolle durchführen, Lieferanten prüfen und aussuchen, Verhandlungen führen.

Lagerhaltung und Versand durchführen, Warenannahme und Warenausgabe, Lagerdaten pflegen und eingeben, Warenverräumung in die Warenträger, Kontrolle von Mindestbestellmengen, Warenauszeichnung.

Verkaufsförderung und Werbung (Marketingtätigkeiten), Schaufenster dekorieren und den Verkaufsraum verkaufsfördernd gestalten und planen.

Verwaltende Aufgaben erledigen so zum Beispiel Bestellungen ausführen, Kundenreklamationen bearbeiten, Umtausch, Rechnungsprüfung, buchhalterische Arbeiten, Warenwirtschaftssystem pflegen.

Zukunftsaussichten

Zukunftsaussichten: gut 4/5 Punkte

Gehalt, Ausbildungsvergütung

Gehalt: Das Gehalt gliedert sich nach Ausbildungsjahren. Diese Gehälter sind Mittelwerte, da je nach Arbeitgeber und Tarif die Gehälter sehr unterschiedlich ausfallen können.

Im ersten Jahr ca. 630,00 €, im zweiten Jahr ca. 704,00 € und im dritten Jahr ca. 808,00 €.

Brutto-Netto-Rechner

Der Gehaltsrechner, um Ihren Nettolohn oder Ihr Nettogehalt zu berechnen. Mit diesem Brutto-Netto-Rechner können Sie ganz einfach Ihr Nettogehalt berechnen unter Beachtung folgender Eingaben:

Bruttolohn, Angaben zur Sozialversicherung, Kinderfreibeträge, der Steuerklasse, dem Steuerfreibetrag, der betrieblichen Altersvorsorge und den geldwerten Vorteilen.

Videos

Bewerbung

Hier finden Sie spezielle Bewerbungen für dieses Berufsbild:

Weblink

Quiz für den Kaufmann oder die Kauffrau für Einzelhandel